RLL - Robowatch Robotic Libraries

Mit den Robowatch Robotic Libraries bieten wir Ihnen eine hervorragende Möglichkeit viel Aufwand, Zeit und Kosten bei der eigenen Entwicklung von Software zum Ansprechen der Sensoren Ihrer Fahrzeug- bzw. Robotersysteme zu sparen. Die Robowatch Robotic Libraries bietet ein Framework zum generischen Lesen und Verarbeiten von Sensorwerten und macht damit unabhängig von den zum Teil sehr unterschiedlichen Herangehensweisen der sensoreigenen Treiber bzw. Bibliotheken.

Diese Software ist lediglich ein Bestandteil einer kompletten Serie von modularen Einzelkomponenten, die Sie in Ihren autonomen oder ferngesteuerten Plattformen einsetzen können. Andere Module behandeln das schwierige Problem der Lokalisierung von mobilen Robotern, das durch die Localization Library einfach gelöst werden kann, sowie der Wegplanung mobiler Roboter, die mit der MotionPlanning Library eine flexible Lösung findet. In der aktuellen Aktion bieten wir das Software-Komplettpaket Robowatch Robotics Libraries zu attraktiven Konditionen.

Die Robowatch Robotic Libraries im Detail

Die Entwicklung von Robotik-Software-Lösungen in einer Box: Robowatch Industries hat eine umfassende Suite von Software-Bibliotheken für Ihre mobilen Roboter zusammengestellt. Die Software-Bibliotheken bilden den Kern aus sechs verschiedenen Roboter-Systemen, die Robowatch in den letzten Jahren entwickelt hat. Diese können Sie jetzt in Ihrem eigenen Robotik-Projekt verwenden!

Die Suite besteht aus drei Software-Modulen, die als Entwicklungsbausteine​​ auf Ihrer eigenen Roboter Software-Basis verwendet werden können. Der perfekte Kick-Start Ihres Projekts und die Vermeidung langwieriger Anfangsprozesse, bei denen alle grundlegenden Algorithmen und Softwarebasics erst entwickelt werden müssen.

RW-Overview-Libraries

  • ibLocalization fusioniert die Daten verschiedener Sensoren, um eine bestmögliche Schätzung der Roboter Position und Orientierung zu berechnen.
  • libMotionPlanning baut eine Karte basierend auf zuvor angelegten Laserscans, analysiert die Karte und bestimmt den am besten geeigneten Weg, der vom Fahrzeug verwendet werden kann.
  • libDevice abstrahiert von den spezifischen Eigenschaften der Sensor-Hardware und ermöglicht eine leistungsstarke Pufferung und erweiterbare Abfrage von Sensordaten. Für Geräte, die noch nicht in libDevice enthalten sind, bietet die Library umfangreiche Möglichkeiten, für eigene Implementierungen sehr einfach eine Erweiterung anzulegen.

Darüber hinaus baut libLocalization auf libDevice und sein mächtiges BufferedSensor-Konzept auf, so dass der Umgang mit großen Datenmengen aus heterogenen Sensoren überschaubar bleibt.

Technische Voraussetzungen

Alle diese Software-Bibliotheken wurden in C++ entwickelt und stehen für Intel ®-kompatible 32-Bit-Linux-Systeme, wie z.B. Ubuntu 6.06 oder neuer, zur Verfügung.
Welche Module sind für Sie besonders interessant? Oder gibt es Anforderungen, bei denen wir Sie unterstützen können?
Kontakt: Herr Stefan Gross, Software Development Robowatch Software Development
 

Keep in touch

Sie haben Nachfragen zu Entwicklungsleistungen, Softwareanwendungen oder sind an einem konkreten Angebot interessiert? Rufen Sie an oder schreiben Sie uns eine Nachricht!

eine anfrage senden

Kontakt info

Robowatch Industries GmbH

Seeburger Straße 25, 13581 Berlin

Deutschland

+49 30 610 818 666

FacebookG+